Gartenbahn Nachrichten

2013-2018 - 5 Jahre Gartenbahn vom MEC

03.08.2018 11:44 von Matthias Hußmann
Volle Abstellgleise beim Fahrtag

Am 11.08.2013 wurde der letzte der sog. „goldene“ Schwellennagel eingeschlagen, seit nunmehr 5 Jahren fauchen echte Dampfloks, surren E-Loks und rattern Dieselloks im Maßstab 1:11 über die Gleise auf dem Betriebsgelände des Modellbahnclubs Rhein-Lahn e.V.

Bereits vor 2013 fanden sich eine Handvoll Modelleisenenthusiasten und legten die ersten mobilen Gleise für ein Schienenoval aus und wagten so den Schritt aus den Kellern bzw. von den Dachböden in die freie Natur. Aus einer Handvoll Modellbahner wuchs die Zahl der aktiven Gartenbahner mittlerweile in den zweistelligen Bereich. Der auf dem Betriebsgelände zur Verfügung stehender Clubraum ist besonders an den Fahrtagen zu klein, sodass wir auf ein größeres Partyzelt ausweichen müssen.

Und aus einem mobilen Schienenoval wurden in den fünf Betriebsjahren ein Gartenbahngelände mit annähernd 1000 m befahrbare Schienen; 2/3 nunmehr auch zweigleisig. Im Spielbetrieb, ohne Personenbeförderung, wird auf dem eingleisigen Streckenabschnitt mittels Sicherungsstift („Tonken“) auch in Gegenverkehr gefahren. Bei der Personbeförderung geht’s im Uhrzeigersinn und auf unserer Paradestrecke sind natürlich Parallelfahrten für unsere Gäste der Höhepunkt.

Neben dem Gleisbau wurden und werden auch die erforderlichen Betriebsgebäude nicht außeracht gelassen. So wurde mittlerweile das Stellwerk VII des ehemaligen Oberlahnsteiner Güterbahnhofes im Maßstab 1:8 rekonstruiert. Das Originalgebäude ist leider der Spitzhacke zum Opfer gefallen.
Aus einem alten Tank, ebenfalls aus dem ehemaligen Güterbahnhofes wurde eine dreiständige Wagenhalle für unsere Modellloks bzw. Wagons geschaffen. Dass dies mal ein Öltank/Kraftstofftank war ist dem Gebäude heute nicht mehr anzumerken. Den Fotofreunden unter uns ist es zu verdanken, dass über die Jahre eine Chronik entstand, die den Baufortschritt auf dem Betriebsgelände dokumentiert. Auch ist durch diverse Fotos die Entstehung der 6m Drehscheibenbrücke für alte und neue Mitglieder nachvollziehbar.
Über die Drehscheibe wird neben der Kleinen Wagenhalle auch die neun Strahlengleise angebunden, die natürlich bei dem jährlichen Höhepunkt zu Rhein in Flammen vollständig belegt sind.
Der alte  originale Wasserturm ist in Oberlahnstein zu sehen. Der jetzige Besitzer baut den Wasserturm zu Ferienwohnungen um.  Zu seiner aktiven Zeit wurden von hier aus die Dampfloks in Oberlahnstein mit Rheinwasser versorgt. Unser Modellwasserturm versorgt unsere Modelldampfloks mit dem benötigten aufbereiteten Wasser, den unsere Modellloks sind doch etwas empfindlicher als eine große Dampflok.
Der Ausbau der Gleisanlage geht natürlich weiter. Der zweigleisige Ausbau macht Fortschritte, hier soll eine befahrbare Bogenbrücke in das Gesamtkonzept integriert werden. Schon vor längerer Zeit konnten wir das Füllmaterial und auch die Bruchsteine für die Brückenrampe sichern. Die Brückenpfeiler sind in Rohbau fertig, dass nur noch die Optische Verblendung fehlt, auch die Rampe als solche ist wie die Bilder zeigen gut erkennbar.

Gartenbahn setzt sich ja aus zwei Begriffen „Garten“ und „Bahn“ zusammen. Die Bahn und der Betreib der Bahn auf unserem Betriebsgelände ist der Schwerpunkt unserer Aktivitäten. Aber auch die Gestaltung des zweiten Teiles, der Garten, hat sich in den Jahren 2013 bis 2018 weiterentwickelt. Weinberg mit 99 Weinstöcken, Rosen-, Gemüse- und Blumenhügel ziehen immer wieder die Blicke zu jeder Jahreszeit auf sich. In einem Gleisdreieck ist eine Heidelandschaft erstanden und der eine oder andere Obstbaum findet Platz auf dem Betriebsgelände.

Das Hochwasser im Januar 2018 hat die Planung für die Fertigstellung des einen oder anderen Objekts gewaltig gestört, aber durch solch ein Naturereignis lassen wir uns nicht entmutigen. Die Fahrtage im April und im Mai fanden ohne Einschränkung statt. Der Gartenteil hat genauso wie die Betriebsgebäude haben das Hochwasser ohne nennenswerte Schäden überstanden.

Fünf Betriebsjahre liegen hinter uns. Wir hoffen in den kommenden Jahren weiterhin viel Spaß mit unserem Hobby haben und den noch mehr interessierte für die Modellahn der großen Spur zu begeistern.

Galerie 5 Jahre Rhein-Lahn-Bahn

Zurück