Gartenbahn Nachrichten

Offizielle Eröffnung der Rhein-Lahn Bahn

18.06.2015 12:52 von Matthias Hußmann

Am 9. Mai 2015 war es so weit: Der MEC Rhein-Lahn e.V nahm bei strahlendem Sonnenschein seine Personen-befördernde Gartenbahn, die „Rhein-Lahn-Bahn“ offiziell in Betrieb.

Unter den zahlreichen Gästen waren der Oberbürgermeister der Stadt Lahnstein, Peter Labonte, Vertreter des Stadtrates und der Stadtverwaltung sowie unsere Sponsoren.

In seiner Ansprache ging der erste Vorsitzende des MEC Rhein-Lahn e.V., Thomas Meisen, auf die Geschichte des im Jahr 1977 gegründeten Vereins und insbesondere auf die Entwicklung der Gartenbahnabteilung „Rhein-Lahn-Bahn“ seit 2011 ein. Sein besonderer Dank galt der Stadt Lahnstein, dem Oberbürgermeister und den Fraktionen. Sie stellten den ehemaligen Sportplatz „Am Victoriabrunnen“ den Modellbahnern zur Verfügung. Auch unsere Sponsoren vergaß Thomas Meisen nicht. Sie halfen mit großen und kleinen Gesten, die Ideen der Mitglieder umzusetzen.

In seinem Grußwort verwies der Oberbürgermeister auf die fast 150jährige Geschichte des Eisenbahnknotenpunktes Lahnstein, der fast 1.000 Menschen ein Auskommen verschaffte. Die letzten sichtbaren Reste des ehemals großen Güterbahnhofes Oberlahnstein werden zur Zeit in ein neues, modernes Areal für Wohnen und Arbeiten, das „Rhein- Quartier“, umgewandelt.

Nach den Ansprachen durchschnitt Oberbürgermeister Labonte das unvermeidliche rot-weiße Band. Gleich mehrere Züge – auch von außerhalb - nahmen anschließend den Fahrbetrieb auf. Dieser wurde von allen Gästen ausführlich genutzt. Vor allem die Echtdampf-Loks waren Highlights. Das Erscheinen der Rhein-Lahn-Nixe „Christina I“ mit Gefolge und ihre Ehrenrunde auf den fast 700 Meter Gleis beendete den offiziellen Teil der Eröffnung.

Die anschließende Lok- und Wagenparade von Mitgliedern und angereisten Gästen belegte alle verfügbaren Gleise. Die Besucher bekamen einen guten Eindruck, wie vielfältig die Aktivitäten in der Gartenbahnszene sind.

Die positive Resonanz der Besucher zeigte den Mitgliedern des Vereins, dass sie auf dem richtigen Weg sind. Sie waren erstaunt, welche Ideen bereits umgesetzt wurden und wollten wiederkommen. Wir können stolz sein auf das Erreichte. Aber damit geben wir uns noch nicht zufrieden. In der Schublade liegen die Pläne für ein Stellwerk, dessen Original im Rahmen der Umgestaltung des ehemaligen Güterbahnhofes Oberlahnstein schon dem Abrissbagger zum Opfer gefallen ist. Die Gleislängen sollen noch einmal verdoppelt werden.

Am Eröffnungs-Wochenende erfreuten sich Jung und Alt bei besten Wetterbedingungen an den ausgestellten Fahrzeugen und an den Mitfahrten. Hier nutzten Nachbarn, Freunde, Arbeitskollegen und Bekannte die Gelegenheit, die Gartenbahn kennen zu lernen und mit uns auf eine gelungene Veranstaltung mit einem Glas Sekt anzustoßen. Der nächste Fahrtag im Juni wird bereits vorbereitet.

Eröffnung der Rhein-Lahn Bahn auf YouTube

>> Galerie 35 fehlt

Galerie Offizielle Eröffnung der Rhein-Lahn Bahn

Zurück