Gartenbahn Nachrichten

Rhein in Flammen auf der Rhein-Lahn Bahn

03.10.2018 15:19 von Matthias Hußmann
Volle Abstellgleise beim Fahrtag

Zum Höhenpunkt der Gartenbahn Saison trafen sich zum Fahrtag am 9. und 10.  August 2018, bereits zum fünften Mal, befreundetet Gartenbahner aus dem In- und Ausland, um mit den Gartenbahner des MEC das Spektakel „Rhein in Flammen“ zu erleben. Der gemeinsame Imbiss am Freitagabend mit allen Gästen gehört schon zur Tradition. Interessante Fachgespräche wurden geführt und auch die ein oder andere Erinnerung und Anekdoten ausgetauscht. Natürlich waren zu diesem Zeitpunkt die mitgebrachten Modelle aufgegleist und ergänzten in imposanter Art und Weise den Fuhrpunkt der Vereinsmitglieder. Am Samstag und am Sonntag wurde dem fachkundigen Publikum interessante Echtdampfmodelle verschiedener Baureihen vorgeführt werden. Vergessen werden auch nicht die zahlreichen Modelle von Elektro – und Dieselloks. Natürlich freuten sich auch die kleinen Besucher bei den zahlreichen Mitfahrten auf der Gartenbahn. Auch der Baufortschritt überraschte mit einem neuen  Bahnhofsbereich. Nun kann der Spielbetrieb, unter Einbeziehung des Gleisdreieckes und des Bahnhofes „Am Rheinquartier“ voll ausgelebt werden, was an diesem Wochenende bereits ausgiebig genutzt wurde.  

Trotz der langen Trockenheit und hohen Temperaturen zeigte sich der Gartenbereich des Betriebsgeländes in einem sehenswerten Zustand. Die Gärtnerinnen hatten keine Mühen gescheut, um der Trockenheit Paroli zu bieten.

Wir freuen uns bereits auf die noch ausstehenden Fahrtage in September und Oktober und natürliche auf die wohlverdiente Winterpause und den Start im Frühjahr 2019. 

Galerie Rhein in Flammen 2018

Zurück