Gartenbahn Nachrichten

Rhein-Lahn Bahn trotzt der Hitze

09.05.2014 13:40 von Matthias Hußmann

Der 3. Fahrtag in diesem Jahr wurde vor allem zur Bewährungsprobe für Mensch - weniger für Maschine. Temperaturen weit über 30 Grad ließen uns und unsere Gäste ordentllich in Schwitzen kommen.

Das Material hielt auch dieser Belastung stand - und zwei herrlichen Fahrtagen stand nichts im Wege.

Im Vorfeld wurden weitere Gleise und Zwischenräume geschottert und die ersten Platten für den künftigen Bahnsteig wurden verlegt.

Der im letzten Monat angelegte und unter Hilfe von Winzerin Steffi aus Braubach bepflanzte Weinberg wurde weiter vervollständigt und es wurde mit dem Bau einer Trockenmauer begonnen.

Natürlich wurde alles noch einmal hergerichtet und der Rasen gemäht.

Galerie Rhein-Lahn Bahn trotzt der Hitze

Zurück